Erfolgszauber

Das einfachste Mittel zum Erfolg ist Widmung. Lernen, sich aufraffen und das Beste geben. Vermischt mit einem guten Selbstbewusstsein und ausreichend Respekt für andere kann einem so gar nichts mehr im Weg stehen. Hier findest du ein paar Zauber, die dich dabei unterstützen können.

Leichter lernen

Nimm eine orange Kerze und entzünde sie während deim Ritual Working (siehe Rituale). Bitte deine Gottheit darum, dir zu helfen damit du leichter lernen und dir bestimmte Dinge besser merken kannst. Visualisiere etwa 10 min in die Kerzenflamme, wie du erfolgreich bist, gute Noten schreibst und du fair beurteilt wirst. Wenn du fertig bist, sprich einen Spruch oder ein paar Sätze, die ausdrücken was genau das Ziel des Zauber sein soll. Schließe sie mit "So soll es sein" ab. Nimm nun einige getrocknete Salbeiblätter und verbrenne sie vorsichtig an der Kerze. Ihr Duft wird eine angregte Atmosphäre schaffen, in der du nun konzentriert lernen kannst.  Wiederhole den Zauber etwa einmal die Woche oder öfter, bis die Kerze heruntergebrannt ist oder bis zum Tag deiner Prüfung.

Eine neue Arbeitsstelle finden

Dieser Zauber erfordert deine Mithilfe. Damit du eine passende Arbeitsstelle findest, musst du natürlich auch Stellenangebote durchlesen, deinen Lebenslauf optimieren, fleißig Bewerbungen schreiben und dich auf Bewerbungsgespräche gut vorbereiten.

Stiege

Nimm während deines Ritual Workings (siehe Rituale) eine grüne Kerze zur Hand. Räuchere Jasmin oder deinen Lieblingsduft. Zünde die Kerze an und visualisiere so lange du willst, oder so lange es dir möglich ist, wie du deine perfekte Arbeitsstelle findest. Wie stellst du dir deine perfekte Arbeitsstelle vor, welche Menschen arbeiten dort, was genau ist deine Aufgabe? Du kannst dies gerne auch aufschreiben und zu einem Mantra machen, das du dir jedes Mal dann vorsagst, bevor du die Stellenangebote durchliest oder eine Bewerbung abschickst (Beispiel: "Heute finde ich den perfekten Job, der mir ermöglichst .... zu tun, und bei dem ich ..... tun kann!" oder: "Diese Firma wird super beeindruckt von mir sein und wird mich auf jeden Fall näher kennnen lernen wollen!").
Sprich deine Wunschsätze in die Kerzenflamme. Wiederhole den Zauber so lange, bis die Kerze komplett abgebrannt ist.

Erfolg für ein Projekt erlangen

Nimm eine orange Kerze und räuchere Rosmarin während deines Ritual Workings. Bevor du beginnst, definiere was Erfolg für dich bedeutet und schreib es nieder. Leg den Zettel unter die Kerze, achte aber darauf dass sie immer noch gut steht und nicht umfallen kann. Visualisiere nun dein Ziel in die Flamme der Kerze. Sieh, wie viel Erfolg du hast, was dir alles gelingt und wie du die Anerkennung für dein Projekt erhältst. Wenn du fertig bist, entzünde das Papier mit deiner Definition an der Flamme und leg alles in deinen Kessel oder ein feuerfestes Gefäß, wo es sicher verbrennen kann. Während es brennt, visualisiere wieder dein Ziel vor Augen. Sprich aus, was du dir wünscht und schließe den Zauber mit deinen eigenen Worten ab (z.B. "So soll es sein!"). Lass die Kerze ganz herunterbrennen oder wiederhole den Zauber noch mehrmals.

Wenn der Erfolg auf sich warten lässt...

Wenn es mit dem Erfolg trotz Zauberei nicht klappt, dann forsche nach. Erfolg stellt sich auch mit Zauberei nur dann ein, wenn du dich ausreichend vorbereitet und angestrengt hast - und du auch bereit dazu bist deinen Erfolg anzunehmen (also auf deine eigenen Fähigkiten vertraust). Wenn sich trotz aller Magie kein Erfolg einstellt, kann es sein, dass deine Ausstrahlung nicht selbstbewusst genug ist, oder deine Ausstrahlung nach außen hin vermittelt, dass du mit deiner Arbeit unzufrieden bist. Meist sind wir selbst unsere schlimmsten Kritiker. Du darfst stolz auf deine eigenene Leistungen sein. Niemand hat das Recht dazu, dir das Lob für deine eigenen Leistungen abzusprechen (also solltest du das auch selbst nicht). Du hast die Arbeit gemacht, also sollst du auch die Früchte deiner Arbeit in Ruhe genießen dürfen.


Vorherige Seite: Liebeszauber
Nächste Seite: Schutzzauber